Fortbildung Kunsttherapie

Zur Geschichte der Werkstatt


Werkstatt für Kunst und TherapieDie Künstler und Kunsttherapeuten Professor Cyril Mount und Ulrich Stöveken gründeten 1985 die Werkstatt für Kunst und Therapie. "Lass uns gemeinsam an einer Therapie arbeiten, die Menschen mit der Kraft der Kreativität, der Liebe und des Respekts begegnet.“" Mit diesem Satz des englischen Malers und Kunsttherapeuten C. Mount begann das Fortbildungsinstitut mit ersten Kunsttherapie Seminaren Gestalt anzunehmen.

Mittlerweile bieten wir als anerkannte Schule für Kunsttherapie neben dem Hauptsitz in Münster auch in Leipzig, Zwickau und München die dreijährige Ausbildung zur Kunsttherapeutin / Kunsttherapeut an. Die berufsbegleitende Kunsttherapieausbildung besuchen jedes Jahr ca. 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland und dem benachbarten Ausland. Sie kommen meist aus dem Bereich Pädagogik, Sozialarbeit, Psychotherapie, Medizin und Lebenshilfe . Auch Künstler und artfremde Berufsgruppen können mit der Kreativtherapie eine Berufsqualifikation erlangen.

Die Gestaltungstherapie oder Kunsttherapiefortbildung der Schule zog immer mehr Pädagogen, Erzieher, Sozialarbeiter, Therapeuten, Ärzte, Psychologen und andere sozial Berufstätige an. Sie finden hier eine praxisorientierte berufsbegleitende Weiterbildung, die eine Antwort zu den beruflichen Anforderungen bietet und den Arbeitsalltag mit Farbe und Freude erfüllt.

Wir
freuen
uns
auf
eine
Begegnung

Werkstatt für Kunst und Therapie

 
WEBCounter by GOWEB